GEO-Podcast

de | en | fr | es | ar | ru

GEO-Podcast

Lamia Messari-Becker und Peter Wohlleben im Gespräch: Warum der Städtebau für die Erreichung der Klimaschutzziele elementar ist.
Aus der Ankündigung: „Sollen wir mehr mit Holz bauen? Sind Eigenheime zukünftig überhaupt noch möglich? Und wir erreichen wir trotz des enormen Verbrauch des Bausektors unsere Klimaziele? In dieser Folge trifft Peter Wohlleben die Bauingenieurin, Professorin und Mitglied des Club of Rome Lamia Messari-Becker, die für eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsbetrachtung im Bauwesen eintritt. Beide sprechen darüber, warum wir dringend mit der Natur verhandeln müssen, um die Klimaziele zu erreichen, warum uns eine einseitige Debatte dabei nicht helfen wird und die Kreislaufwirtschaft der Schlüssel zum Erfolg sein kann.“
Zum Podcast: www.wohllebens-waldakademie.de