Gastvortragender Stefano Turri

de | en | fr | es | ar | ru
Gastvortragender
Stefano Turri, Dottore Architetto
1969
geboren in Trento, Italien
2013
2009-11
2007
2001-07
1999-02

1996-2001
1995-96
1995
1993
1992-94
1988-95
 
seit 2000

Berufung in den Bund Deutscher Architekten BDA
Berufung zu Stadtteilarchitekt der Stadt Frankfurt a.M.
Gründung des Büros haber turri architekten
Associate Partner und Mitglied der Geschäftsleitung des Architekturbüros schneider+schumacher, Frankfurt a.M.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Darmstadt, Prof. Dieter Eberle (Lochau, Vorarlberg) und Prof. Barbara Jakubeit
freie Mitarbeit im Architekturbüro schneider+schumacher, Frankfurt am Main
freie Mitarbeit im Architekturbüro Albert Speer & Partner, Frankfurt am Main
Architekturdiplom, summa cum laude, Prof. Enric Miralles (Barcelona) und Prof. Maurizio Vogliazzo (Milano)
Architektursommerakademie Wien, Prof. João Luís Carrilho da Graça (Lissabon)
Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Barcelona (Spanien)
Architekturstudium an der Universität Politecnico di Milano (Italien) und an der Universität Escuela Superior de Arquitectura de Barcelona (Spanien)
Vorträge, Gastkritiken und Workshops für verschiedene öffentliche sowie private Institutionen: Technische Universität, Darmstadt / Technische Universität, Hannover / Städelschule Architecture Class, Frankfurt am Main / Hessische Architektenkammer, Wiesbaden / Fachhochschule, Frankfurt / Fachhochschule, Düsseldorf / Deutsch-Italienisch Kulturzentrums Villa Vigoni, Menaggio (Como, Italien) / SAIE, Bologna (Italien) usw.
 
 
2013-16
2013-16
2013-16
2012-15
2012-14
2011-14
2011-14
2010-14
2012-13
2008-12
2010-12
2008-11
2008-11
2010
2008
 
 
 
2006-07
2004-07
2002-07
2005
2005
2001-02
2000-02
1996-2000
Bauten und Projekte seit 2007 (Auswahl)

Urbane Entwicklung Kehl, Grundstücksfläche 9.500 qm / BGF 22.600 qm
Wohnbebauung für Mehrgenerationen Westerbachstraße, Frankfurt-Rödelheim, BGF 15.800 qm / 83 Wohneinheiten
Campus Dieburg, BGF 6.700 qm / 33 Wohneinheiten
Park Residence Am Eichwald, Bad Soden, BGF 4.300 qm / 19 Luxus-Wohnungen
Kita Bergkirchenviertel, Wiesbaden, BGF 1.200 qm
Loft-Häuser Salinenstrasse, Bad Soden, BGF 3.700 qm / 13 Wohneinheiten
Energetische Fassadensanierung Kalkentalstraße, Frankfurt-Rödelheim, Fassadenfläche 600 qm / 15 Wohneinheiten
Maison Suisse Schweitzer Strasse, Frankfurt am Main, BGF 12.300 qm / 65 Wohneinheiten
Studentenwohnheim Colmarerstraße, Frankfurt-Niederrad, BGF 59.400 qm / 460 Wohneinheiten
Kindertagesstätte als Passivhaus, Frankfurt-Harheim, BGF 1.450 qm
Wohn- und Geschäftshaus Hedderichstraße, Frankfurt am Main, BGF 7.900 qm / 38 Wohneinheiten
Wohnbebauung am Müllerweg, Oberursel, BGF 5.600 qm / 20 Doppelhaushälfte
Hauptverwaltung Hönigsberg & Düvel GmbH, Gifhorn, BGF Bürogebäude 5.750 qm / BGF Parkhaus 6.050 qm
Masterplan für die Erweiterung der Ebelfeldschule, Frankfurt-Praunheim, Grundstücksfläche 9.600 qm / BGF Neubauten 3.100 qm
Neuentwicklung Euler Areal, Bensheim, Grundstücksfläche 41.600 qm / BGF 22.300 qm
 
Bauten und Projekte vor 2007 (Im Rahmen der Tätigkeit bei schneider+schumacher, Auswahl)
 
Forschungs- und Entwicklungszentrum FRONIUS, Wels, Österreich, BGF 34.500 qm
Hotel am Alexanderplatz, Berlin, BGF 24.500 qm / 420 Hotelzimmer
Gewerkschaftshaus IGM, Wolfsburg, BGF 5.700 qm
Tianyungang International Center, Hochhausfassade, Beijing, China Fassadenfläche 32.000 qm
Masterplan Nordkopf, Stadt Wolfsburg, Grundstücksfläche 27.000 qm / BGF 52.000 qm
Experimenteller Pavillon Kearny Mesa Road, San Diego, Kalifornien, BGF 1.200 qm
Bürogebäude mit Parkhaus in Sprendlingen, Frankfurt M / LP 1-5, BGF Bürogebäude 4.700 qm / BGF Parkhaus 6.500 qm
Hauptverwaltung BRAUN GmbH, Kronberg in Taunus / Generalplanung, BGF 13.500 qm

 
 
2013-14
2013
2012
2012
2012
2010-11
2010
2009
2009
2008
2008
2008
2006
2006
2005
2005
2004
2002
2002
2002
1996
Gutachten und Wettbewerbe

Parkstadt Unterliederbach, Frankfurt-Unterliederbach / 3. Preis
Geforderter Wohnungsbau, Mainz-Kostheim / 3. Preis
Park Residence Am Eichwald, Bad Soden / 1. Preis
Kita Bergkirchenviertel, Wiesbaden / 1. Preis
Stadtentwicklung Neue Burg, Wolfsburg-Detmerode
Hallenbad und Sportzentrum, St. Moritz, Schweiz
Masterplan für die Erweiterung der Ebelfeldschule, Frankfurt-Praunheim / 1. Preis
Peter Peterson Schule, Frankfurt-Eschersheim / 1. Preis
Bluten- und Schmetterlingshaus im Palmengarten, Frankfurt am Main
Hauptverwaltung Hönigsberg & Düvel GmbH, Gifhorn / 1. Preis
Bildungszentrum der IG-Metall, Sprockhövel
Wohngebäude Loft Sachsenhausen / 1. Preis
Forschungs- und Entwicklungszentrum FRONIUS, Wels, Österreich / 1. Preis
Ningbo Book City, Kultur- und Bürozentrum, Ningbo, China / 1. Preis
Linde Agora, Konferenzzentrum, München-Höllriegelskreuth / 2. Preis
Stadtquartierentwicklung Chong Qing, China / 4. Preis
Forensik Station, Psychiatrisches Zentrum Nord Baden, Wiesloch / 2. Preis
Wiederaufbau der Stadtbibliothek in Frankfurt / 3. Preis
Gewerkschaftshaus IGM, Wolfsburg / 1. Preis
Doppelhelix, Bürohochhaus für die Neue Mitte, Höchst / 2. Preis
Hauptverwaltung BRAUN GmbH, Kronberg in Taunus / 1. Preis